STARK IN ALLEN BEREICHEN - DAS HUG-PROJEKT

Zeigen was geht, Mut machen, Bedenken ausräumen, sowie Einladen auch einmal Dinge auszuprobieren (trotz oder vielleicht gerade wegen der Diabetesdiagnose), dies waren die Ziele des Projektes des HUG in Genf in Kooperation mit Sanofi Diabetes. In drei Workshops zu unterschiedlichen Themen meisterten die Teilnehmer zusammen mit ihren betreuenden Medizinern und Diabetesfachfrauen verschiedenste Aktivitäten und erlebten, dass sie mit ihren alltäglichen Herausforderungen im Diabetes Managments nicht alleine sind und diese kein Hindernis darstellen müssen.

WORKSHOP STRESSBEWÄLTIGUNG

In einem Stress-Managment-Workshop mit Dr. Henry Faineteau lernten die Teilnehmer eine Meditationstechnik kennen, die ihnen in ihrem täglichen Alltag mit Diabetes helfen kann. Mindfulness zielt darauf ab, eine grössere Achtsamkeit und Präsenz seines Selbst zu erlangen. Häufig liegt die Herausforderung des Diabetes Managements u.a. darin im Alltagstrubel die Signale des Körpers richtig zu verstehen.

Mindfulness ist eine Technik mit der Menschen mit Diabetes lernen können, die Botschaften des Körpers zu deuten

"Tolle Erfahrung! Sollte wieder gemacht werden!"
Stéphanie

"Eine Wellness, die jedem gut tun würde!"
Manu

"Ein entspannender Moment für sich selbst. Eine interessante und bereichernde Erfahrung."
Keith

VORBEREITUNG DER "COURSE DE L'ESCALADE"

Alljährlich findet in Genf im Dezember der Course de l'escalade statt - ein Lauf der verschiedene Sportniveaus umfasst, vom Anfänger bis hin zum profi. Als Vorbereitung hierauf fand am HUG, unter der leitung von Francois Kremer, einem erfahrenen Läufer, Walking- und Lauftraining statt. Die Teilnehmer erlernten die Grundlagen einer erfolgreichen Trainingseinheit.

Eine Überraschung hierbei: bereits beim Aufwärmen und Strechting verbraucht der Körper viel Zucker, dadurch steigt das Risiko für eine Unterzuckerung an. Beim anschließenden Walking/Jogging wurden die eigenen Grenzen getestet.

Die eigene Leistung war dabei maßgebend, da beim anschließenden Gespräch mit Dr. Gastaldi das Erlebte auf den Alltag übertragen wurde.

WORKSHOP FOTO

"Was bedeutet Schönheit für mich?". Diese Frage stand im Mittelpunkt dieses kreativen Workshops. Jeder Teilnehmer suchte einen Tag lang seinen ganz persönlichen Zugang zur Fotografie. Die Teilnehmer erlebten eine kreative und auch emotionale Reise.

Im Austausch mit den anderen Teilnehmern erstellte jeder Künstler eine Serie von seiner individuellen Entdeckungsreise. Am Ende des Tages war die Antwort eindeutig. Schönheit ist vielfältig und liegt im Auge des Betrachters.

Patchwork
  • Like it? Share it!
  • Google+

Sanofi ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für Menschen mit Diabetes. Zu unserem breiten Diabetes-Spektrum gehören neben Insulinanalogon- und Humaninsulin-Medikamenten, oralen Antidiabetika, Injektionshilfen und Blutzuckermessgeräten auch zahlreiche Services für Diabetes-Patienten, Mediziner und Diabetisches Fachpersonal. Mit der Initiative „STARK für’s Leben mit Diabetes” von Sanofi Diabetes laden wir zu kulturellen und sozialen Initiativen ein, unterstützen Diabetiker in sportliche Aktionen oder beteiligen uns an wissenschaftlichen Projekten.